Skip to main content

Mobile Klimaanlage

mobile-klimaanlage-kaufratgeber

Mobile Klimaanlage – Kaufratgeber

Wer kennt es denn nicht? An Sommertagen ist in Deutschland die Hitze in der Wohnung oder im Büro kaum zu ertragen. Die Hitze erschwert einem nicht nur die Arbeit am Arbeitsplatz, sondern auch das Entspannen in der Pause oder nach dem Arbeitsalltag. Als Problemlösung eignen sich mobile Klimaanlagen mit Abluftschläuchen bestens. Denn aufgrund ihrer kompakten Bauweise sind sie sowohl platzsparend als auch sehr effektiv. Das tolle ist, dass diese Klimaanlagen den Raum nicht nur runterkühlen, sondern ebenso die Luftfeuchtigkeit des Raumes verringern.

Wir möchten Ihnen nun einiges über die Funktionsweise, den Anschaffungspreis sowie zahlreichen Kauftipps der mobilen Klimaanlagen mit Abluftschlauch berichten. Schließlich sollten Sie dann selbst erkennen, ob die Klimaanlage zu dem Platzangebot in Ihrer Wohnung Büro passt.

Mobile Klimaanlage – beliebte Modelle

Im Folgenden möchten wir Ihnen ein beliebtes Mobile Klimaanlagen Modell vorstellen. Wir werden das Produkt vorerst beschreiben und werden Ihnen im Anschluss die wichtigsten Vor- und Nachteile kurz und kompakt auflisten.

Suntec Wellness – mobiles Klimagerät

Bei dem vorliegenden Modell handelt es sich um ein mobiles Klimagerät der Marke Suntec. Diese Klimaanlage ist auf Amazon sehr gut bewertet und kann durch zahlreiche gute Bewertungen sehr überzeugen. Die Klimaanlage besitzt eine 3 in 1 Eigenschaft. Hierbei besitzt das Gerät 3 Funktionen, welche dafür sorgen, dass Zuhause eine angenehme Raumluft entsteht.

Neben der Luftkühlenden Funktion, die in vielen Geräten verbaut ist verfügt dieses Modell außerdem über eine Entfeuchter Funktion, die dafür sorgt, dass der Luft die Feuchtigkeit entzogen wird. Dies eignet sich unter anderem bestens für das Trocknen der Wäsche in der Wohnung.  Die dritte Funktion umfasst einen Ventilator. Die Steuerung des Klimageräts erfolgt mittels einer Fernbedienung oder des Bedienfelds auf der Geräte Oberseite.

Es lässt sich zudem ein Ein- und Ausschalttimer sowie ein komfortabler Schlafmodus einstellen, welcher dafür sorgt, dass die Temperatur innerhalb der eingestellten Zeit konstant bleibt. Es wird weiterhin ein umfangreiches Zubehörpacket mitgeliefert, welches wir im Lieferumfang detailliert auflisten werden.

Die Inbetriebnahme dieses Geräts erfolgt ebenso einfach und wird in der mitgelieferten Bedienungsanleitung gut erklärt. Eine umfassende Mobilität erhalten Sie ebenso durch die bereits vormontierten 4 Laufrollen.

Lieferumfang:

Im Lieferumfang der Suntec Klimaanlage enthalten ist: ein mobiles Suntec Klimagerät, ein Abluftschlauch(1,50 m länge, Ø15 cm), ein Geräteadapter, ausziehbare Leiste für Schiebefenster, ein Schlauchadapter, eine Fernbedienung exklusive Batterien: 2x AAA, ein Drainageschlauch, ein Staubfilter sowie eine Bedienungsanleitung.

Vorteile

  • 3 in 1 Funktion mit Luftentfeuchter, Luftkühler sowie Ventilieren
  • einfache Bedienung
  • Steuerung erfolgt per Fernbedienung oder Bedienfeld an der Geräteoberseite
  • bequemer Schlafmodus
  • umfangreiches Zubehörpacket
  • sehr gute Bedienungsanleitung
  • vormontierte Laufrollen
  • Gerät ist sehr schnell aufgebaut
  • nahezu wartungsarm
  • kühlt den Raum sehr manierlich runter

Nachteile

  • etwas teurer in der Anschaffung
  • Klimaanlage ist wie man es von Klimaanlagen gewohnt ist etwas laut
Angebot
Mobiles lokales Klimagerät Impuls 2.6 Eco R290 | für Räume bis 80 m3 (34 m2) | inkl. Abluftschlauch | Kühler und Entfeuchter mit ökologischem Kühlmittel R290 | 9.000 BTU/h, EEK A | Suntec Wellness
  • EFFIZIENTE KÜHLUNG : Das Impuls 2.6 Eco sorgt für eine angenehme Abkühlung bei hohen Temperaturen für Raumgrößen von bis zu 34 qm. Durch zwei Ventilationsstufen und maximaler Luftumwälzung wird die kühle Luft gleichmäßig im Raum verteilt. Auch optisch punktet das Gerät mit seiner neutralen weißen Farbe und passt daher farblich in jeden Raum ganz egal ob Schlafzimmer oder Büro.
  • ÖKOLOGISCH : Dank des natürlichen Kühlmittels R290, dass ganz ohne Gift- und Schadstoffe auskommt, entsteht keine Umweltbelastung und das Klimagerät kann ohne Bedenken für den privaten Gebrauch genutzt werden. Das Kühlmittel ist dauerhaft verwendbar und muss nicht ausgetauscht werden.
  • 3 IN 1 : Neben der leistungsstarken Kühlfunktion ist auch eine Entfeuchter -und Ventilationsfunktion integriert. Das Gerät kann somit das ganze Jahr über vielseitig zum Einsatz gebracht werden wie z.B. zu Hause als Wäschetrockner.
  • EINFACHE BEDIENUNG : Über das leicht verständliche LED-Display oder der praktischen Fernbedienung ist die Steuerung kinderleicht. Als weiteres Plus verfügt das Gerät über eine Temperatureinstellung, eine Timer-Funktion und einen Silent Slow Mode, um Ihren Alltag zusätzlich zu erleichtern.
  • HIGHLIGHTS/LIEFERUMFANG : Abluftschlauch mit Adaptern, Staubfilter, Fensterschiebeleiste, Drainageschlauch, Leichtlauf-Rollen, Fernbedienung (exkl. 2x AAA)

Mobile Klimaanlage – unterschied zwischen Luftkühler und Klimaanlage!

Bevor Sie sich die folgenden Infos zu mobilen Klimageräten durchlesen sollten Sie auf jeden Fall wissen, dass es entscheidende Unterschiede zwischen mobilen Luftkühlern und mobilen Klimaanlagen gibt!

Der wesentliche Unterschied ist, dass mobile Klimaanlagen über einen Abluftschlauch verfügen. Diese müssen über eine Zufuhr zur frischen Luft verfügen, denn die Klimaanlage kühlt nicht nur die zirkulierende Luft runter, sondern sie leitet die warme Luft des Raumes nach draußen.

Die Luftkühler hingegen arbeiten ohne Abluftschlauch. Hierbei wird kühle Luft, die durch das Verdunsten des Wassers entsteht, als kalter Luftstrom im Raum verteilt. Dies geschieht mithilfe eines Ventilators,  der im Inneren des Gerätes befindet.  Ebenso integriert sind Kühlakkus im Luftkühler, wodurch die Luft zusätzlich runtergekühlt wird.

Mobile Klimaanlagen sind die deutlich effektivere Variante und können nicht mit der Kühlleistung eines Luftkühlers verglichen werden. Jedoch haben sie einen deutlich höheren Preis und sind nicht flexibel in der Platzsuche, da Sie über einen oben genannten Abluftschlauch verfügen und somit einen festen Platz brauchen.


Mobile Klimaanlage – Häufig gestellte Fragen

Im Folgenden Abschnitt möchten wir auf häufig gestellte Fragen unserer Nutzer zum Thema mobile Klimaanlagen eingehen und diese beantworten.

Funktionsweise

Ein mobiles Klimagerät mit Abluftschlauch besitzt im Prinzip eine simple Funktionsweise. Das Klimagerät entzieht dem Raum die warme Luft, die Mithilfe des Ablaufschlauchs nach draußen geleitet wird. Die warme Luft wird durch einen integrierten Ventilator eingezogen. Gleichzeitig wird herunter gekühlte Luft in den Raum geblasen.

Dies geschieht mithilfe eines ausgeklügelten Kühlsystems innerhalb der Klimaanlage. Dieses Kühlsystem funktioniert mithilfe einer Kühlflüssigkeit, die sich im Inneren des Gerätes befindet. Das Kühlsystem kühlt die eingezogene Luft ständig runter und bläst diese anschließend aus. Weiterhin wird dem Raum deutlich die Luftfeuchtigkeit entzogen, wodurch die Luft noch einmal deutlich erfrischender wird.

Anschaffungspreis

Wie schon genannt haben die mobilen Klimageräte mit einem Abluftschlauch einen höheren Anschaffungspreis. Sie sind aber in der Leistung deutlich besser als ein herkömmlicher Luftbefeuchter. Einsteiger Modelle beginnen mit einem Kaufpreis von etwa 200 Euro. Die teureren Modelle können weit mehr als 800 Euro kosten, müssen jedoch nicht zwangsweise besser sein als die günstigeren Modelle. Schließlich kommt es ganz darauf an, welche Raumgröße gekühlt werden muss, welche Bedienung Sie haben möchten oder wie es mit dem Stromverbrauch der einzelnen Modelle aussieht.

Stromkosten

Die Stromkosten einer Klimaanlage halten sich bei modernen Geräten echt in Grenzen und sind nicht besonders hoch. Wir haben Ihnen mal ausgerechnet, wie viel denn dieser Stromverbrauch bei 5 Stunden am Tag bei 40 warmen Sommertagen kostet.

Sagen wir mal, dass das Gerät eine Leistung von einem Kilowatt besitzt und dass der Strompreis ca. 30 Cent pro Kilowattstunde kostet. Bei der doppelten oder dreifachen Menge der Leistung verdoppelt sich natürlich der Endpreis.

Rechnung

40 warme Tage x 5 Stunden pro Tag macht insgesamt 200 Stundenarbeitszeit. Multipliziert man diese 200 Stunden nun mit einem Durchschnittspreis von 30 Cent für eine Kilowattstunde macht dies einen Gesamtpreis von 60 Euro.

Je nachdem wie viel nun Ihre Klimaanlage verbraucht können Sie den Gesamtpreis für eine Klimaanlage mit einer Leistung von einem Kilowatt verdoppeln oder verdreifachen. Wenn man bedenkt, was für eine die Klimaanlage für hat, ist das echt ein lächerlich geringer Preis.


Mobile Klimaanlage – was vor dem Kauf beachten?

Hier finden Sie einige wichtige Punkte die Sie definitiv vor dem Kauf einer mobilen Klimaanlage beachten sollten.

feste Montage

Die Geräte mit Abluftschläuchen sind zunächst viel effektiver, doch Sie müssen aufgrund der Luftversorgung nach draußen fest verbaut werden. Diese schränkt Sie natürlich in der Platzwahl immens ein, doch wenn Sie sich Gedanken vor dem Kauf machen, wird Ihnen dies keineswegs Probleme bereiten. Abluftschläuche werden per Loch in der Wand/Fenster nach draußen verlegt. Hierfür benötigt man selbstverständlich handwerkliches Geschick, da diese Arbeit Bohrungsarbeiten voraussetzt.

Bohrarbeiten

Zudem sind solche Bohrarbeiten in Mietwohnungen teilweise verboten, da der Vermieter nicht damit einverstanden sein könnte oder benachbarte Häuser davon betroffen sein könnten. Erkundigen Sie sich deshalb bevor Sie sich eine Klimaanlage mit Abluftschlauch zulegen, ob Sie solche Bohrarbeiten durchführen dürfen.

Lautstärke

Auch die Lautstärke sollte man sich auf jeden Fall im Vorfeld Gedanken machen. Denn Im laufenden Betrieb können diese Klimaanlagen laut werden. Manchmal kann die Gesamtlautstärke von solch einem Klimagerät schnell mal 60 Dezibel betragen. Es gibt aber auch Geräte, die über einen sogenannten Silent-Modus verfügen, der die Lautstärke des Gerätes verringert und dass äußerst effektiv.

Größe

Zuletzt sollten Sie sich im Klaren sein, dass diese Klimaanlage ein bestimmtes Platzangebot braucht. Sie sollten sich somit genauestens die Angaben zur Größe Ihres Gerätes durchlesen. Anschließend sollten Sie dann mal nachschauen, ob Sie denn den nötigen Platz für eine Klimaanlage haben.


Mobile Klimaanlage Fazit – Nicht mehr unter Hitze leiden!

Wir selbst haben in unserer Wohnung ziemlich hohe Decken, was dazu führt, dass sich im Sommer sehr viel Hitze in der Wohnung anstaut. Nach qualvollen drei Jahren in der Wohnung haben wir uns letztendlich dazu entschieden eine Klimaanlage mit einem Abluftschlauch zuzulegen. Wir haben diese Entscheidung auf gar keinen Fall bereut. Wir haben sogar eine Lösung für die Bohrungsarbeiten gefunden und haben einfach unsere kleine Fensterscheibe durch ein weißes Plexiglas ersetzt und haben darin das Loch gebohrt, welches man für den Abluftschlauch benötigt. Auch die Stromkosten sind nicht so hoch wie man es annimmt. Wir sind sehr zufrieden mit dem Kauf und bereuen es bei heißen Sommertagen bei 35 °C keinesfalls unsere Klimaanlage für ein paar Stunden laufen zu lassen.