Skip to main content

Tacker kaufen – Vergleich + Infos 2019

Hammer und Nagel waren Gestern! Durch die vielseitigen Einsatz Möglichkeiten ist der Tacker aus dem Alltag gar nicht mehr wegzudenken. Er erleichtert uns die Arbeit und hat sich in den letzten Jahren zum Allrounder für jeden Werkzeugkoffer entwickelt.

Unser Ratgeber rund ums Thema Tacker liefert Ihnen nützliche Infos die Sie nicht nur beim Kauf, sondern auch bei der Nutzung eines Tackers unterstützen sollen. Auf dieser Seite finden Sie also wertvolle Tipps rund um alle verfügbaren Tacker deren Nutzung und den Sicherheitsaspekten die sie beachten sollten.

Durch einen gezielten Vergleich im Jahr 2019 können Sie schnell und unkompliziert ein Modell nach Ihren Ansprüchen finden, und dabei sogar Geld sparen. Damit sie den Überblick nicht verlieren haben wir sämtliche Kategorien übersichtlich aufgelistet. Viel Spaß beim durchstöbern!

Welche Tacker Modelle gibt es?

Da man für verschiedenste Stoffe unterschiedliche Tacker benötigt, haben wir ihnen hier alle erhätlichen Modelle aufgelistet und kurz erklärt. So finden auch Sie problemlos ein Modell nach Ihren Ansprüchen und Anforderungen.

Bürotacker

Der Bürotacker ist wohl das bekannteste Modell, und in wirklich jedem Büro vorhanden. Er dient vor allem dazu Dokumente zusammen zu tackern. So verlieren Sie keine wichtigen Dokumente mehr, und behalten stets den Überblick.

Handtacker

Der Handtacker ist ein absolutes „must have“ für jeden Werkzeugkoffer. Der praktische Alltagshelfer ist in der Lage verschiedenste Stoffe wie z.B. Holz zu bearbeiten. Somit ist Hammer und Nagel nicht mehr nötig, der Nachteil liegt aber darin das hier viel Kraft aufgewendet werden muss um die Nadeln in den Stoff rein zu tackern.

Elektrotacker

Der Elektrotacker wiederum ist ideal für den Hobby und Profigebrauch. Er ermöglicht sorgfältiges und schnelles arbeiten mit Möbeln, Folien, dünnem Holz oder Dämmstoffen.

Akkutacker

Anders als beim Elektrotacker benötigt der Akkutacker keine Stromzufuhr, da er Kabellos betrieben wird. Das bringt den erheblichen Vorteil mit das man in erster Linie auf keinen Strom angewiesen ist, sich das Verlängerungskabel sparen kann. Viele Kunden entscheiden sich für dieses Modell da die Bewegungsfreiheit gewährt wird. Außerdem erspart man sich hier Stolperfallen.

Drucklufttacker

Beim Drucklufttacker befinden sich die Nägel in einem Magazin, diese werden dann mit Luftdruck in das Material „reingeschossen“. Mit ihm ist es möglich auch ohne Erfahrung schnell und effektiv zu arbeiten. Ein weiterer Vorteil liegt darin das er besonders Pflegeleicht ist. Der Drucklufttacker empfiehlt sich für Arbeiten wie Tischlern, Zimmern oder Parkett verlegen.

Klammerlose Tacker

Der Klammerlose Tacker auch Klammerloser Hefter genannt, ist noch relativ neu auf dem Markt. Wie der Name bereits verrät wird hier ohne Klammer gearbeitet, Blätter können hier mit einer eingestanzten Schlaufe zusammengehalten werden. Der Klammerlose Hefter bietet sich optimal für Kinder an. Er ist besonders Umweltfreundlich und die kosten belaufen sich nur auf den Anschaffungspreis.

FAQ / Häufig gestellte Fragen:

In folgenden Abschnitt klären häufig gestellte Fragen rund ums Thema Tacker.

Wo kaufen? Baumarkt oder Online?

Wer sich einen neuen Tacker anschaffen möchte hat zwei Möglichkeiten: Baumarkt oder Online bestellen. Wen es schnell gehen muss reicht meist ein Besuch im Baumarkt aus, doch wer vorab plant und sparen möchte ist Online besser aufgehoben. Die Vorteile liegen klar auf der Hand, die Auswahl ist Größer und dieselben Produkte aus dem Baumarkt sind Online deutlich Preiswerter zu haben. Schnäppchenjäger haben hier also bessere Chancen.

Auf der Suche nach Tacker Zubehör?

Hier geht’s direkt zu:

  • Klammerentferner
  • Feindrahtklammern
  • Flachdrahtklammern
  • Rundklammern

Der Sicherheitsaspekt

Sicherheit ist ein unterschätztes Thema, und in der Praxis arbeiten viele komplett ohne Schutz.  Ein Riesen Fehler der nur aufgrund von Faulheit oder Selbstüberschätzung aufritt.

In der Regel verfügen Tacker über Sicherheitseinrichtungen die vermeiden das Klammern ungewollt durch die Gegend geschossen werden. Hier wird der Auslösemechanismus schnell und einfach nach Bedarf gesperrt.

Prinzipiell lässt sich sagen das Handschuhe oder eine Schutzbrille für jede Art von Arbeit zu empfehlen ist.

Fazit

Bevor Sie sich also einen Tacker zulegen sollten sie sich Gedanken über Einsatzweck und Qualität machen. Die Qualität ist entscheidenden für die Langlebigkeit und Sicherheit des Produkts. Falls Sie kein passendes Modell gefunden haben, haben sie die Möglichkeit sich an den Empfehlungen zu orientieren, oder unseren Filter zu benutzen.

Beliebte Hersteller:

Es gibt eine ganze Reihe an Tacker-Herstellern und Marken. Hier einmal eine kleine Auflistung der Bekanntesten zur Übersicht:

Hinweis: Die obige Liste wird regelmäßig aktualisiert, stellt aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit dar.

Zum Blogsonne Webkatalog